Ploder-Rosenberg, Blanca 2017

Produkt enthält: 0,75 l

29,33  / l

Lieferzeit: 1-3 Werktage

SKU 2106030110 Kategorien , , , , , ,

22,00 

Beschreibung

Über das Weingut:
Im südöstlichsten Zipfel Österreichs, in unmittelbarer Nähe zu Slowenien, liegt das Weingut Ploder-Rosenberg. Die Landschaft ist geprägt von erloschenen Vulkanen an deren Hängen Weinbau betrieben wird. Daher wird diese Region auch Steirisches Vulkanland genannt.

Das Klima ist geprägt von pannonischer Milde, kontinentalen Einflüssen und dem mediterranen Süden (illyrisches Klima).

Das Weingut Ploder Rosenberg ist uns auf einer Messe in Wien das erste Mal begegnet. Sofort waren wir beeindruckt wie hier, Verbundenheit mit der Natur und mit viel Ruhe und Zeit, gearbeitet wird. Beim Genuss dieser Weine lässt sich das erkennen.

 

Seit 2006 wird auf 12,5 ha Land biodynamisch, nach demeterstandarts, gearbeitet. So entstehen mitten im Vulkanland der Steiermark entschleunigte Premiumweine. Mit Manuel Ploder übernimmt die nächste Generation das Ruder.

Kompromisse eingehen, nicht bei Ploder-Rosenberg.

Die zutreffenden Schlagwörter heißen: Maischestandzeiten, natürliche Sedimentation, Spontangärung und biologischer Säureabbau.

 

Über die Rebsorte:
Die Rebsorte Souvignier Gris begegnet einem nicht allzu häufig, doch hat sie sich in jüngster Vergangenheit zu der wohl vielversprechendsten pilzwiderstandsfähigen Neuzüchtung entwickelt. Eine Kreuzung von Cabernet Sauvignon und Bronner. Die sogenannten PiWis gewinnen für den ökologischen Weinbau immer mehr an Bedeutung, da sie hinsichtlich des Pflanzenschutzes leichter zu handhaben sind. Die Souvignier Gris ist mit 80% in diesem Blend die tonangebende Rebsorte, dazu gesellen sich 7% Muskateller (ein Klassiker der Steiermark), 2,5% Bronner und 6% Muscaris. Bei den beiden letztgenannten handelt es sich ebenfalls um PiWis.
Über den Wein:
Je zur Hälte Satft- & Maischegärung, wobei letztere normalerweise beim Rotwein angewendet wird. Dabei werden Gerbstoffe und Farbstoffe aus den Schalen extrahiert. Diese dienen als natürliche Konservierungsmittel, sodass bei der Abfüllung lediglich 20mg/l Schwefel zugegeben werden müssen. Vor der Füllung in die Flasche reift der Wein auf der Vollhefe für 12 Monate im typisch steirischen 600l Startin (Eichenfass).
Anschließend wird der Wein ohne Filtration gefüllt.

Das Ergebnis ist ein rassiger und zugleich betörender Wein, der zum Meditieren einlädt. Exotischer Fruchtkorb in der Nase mit Quitte, Grapefruit und Melone. Dazu würzige und ätherische Noten von Rosmarin, Anis und Haselnuss. Im Mund pulvrig straff und staubtrocken (0,3g/l Restzucker). Der Wein ruht in sich. Eher eine Geschmacks-Implosion als Explosion. Der Wein verändert sich mit der Zeit im Glas ständig. Nicht zu kalt genießen (besser bei 8-10°C).

Produktinformationen

Weingut
Ploder-Rosenberg

Region/Land
Vulkanland Steiermark/Österreich

Rebsorte/n
 Souvignier Gris, Muskateller, Muscaris, Bronner, Grüner Veltliner

Alkoholgehalt
13%

Weinart
Weißwein

Jahrgang
2017

Klassifizierung
Wein aus Österreich

Füllmenge
0,75l

Grundpreis pro Liter
29,33 Euro

Allergene
Sulfite

Versand/Abholung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie dein Wein zu dir kommt:

Abholung: Du kannst deinen Wein in Gießen (trocken & lieblich WEINLADEN) oder Bad Nauheim (trocken & lieblich WEINSALON) abholen.

Versand: Wir berechnen für Versand-Bestellungen innerhalb von Deutschland pauschal 8 EUR für Verpackung und Versand. Ab einem Mindestbestellwert von 89 EUR ist der Versand kostenlos.

Für einen Versand nach Österreich beträgt die Pauschale für Verpackung und Versand 15 EUR. Ab einem Mindestbestellwert von 179 EUR ist der Versand nach Österreich kostenlos.